Noch kein
Presse-Konto?

Wenn Sie unseren Presse-Service bisher noch nicht genutzt haben dann erstellen Sie doch bitte rasch Ihr persönliches Konto. Sie werden sehen - es lohnt sich!

Neues Konto erstellen

Anmelden

automatische Anmeldung

Pressemeldung vom 01.01.2017

Bergbahn AG Kitzbühel mit äußerst erfolgreichem Winterstart

Ein äußerst erfreulichen Geschäftsverlauf wurde als 1. aussagekräftiges Zwischenergebnis erarbeitet: Im Zeitraum 01.12.2016 – 23.01.2017 konnten wir nicht nur ein Plus von +7,0% bei den Gästen, sondern auch einen Zuwachs von +9,0% bei den Kassenumsätzen erzielen.

Anbei finden Sie dazu die offizielle Presseaussendung sowie ein aktuelles Bild aus der Wintersaison 2016/2017, aufgenommen am Kitzbüheler Hahnenkamm.

Pressetext

Bergbahn AG Kitzbühel mit äußerst erfolgreichem Winterstart

Entgegen dem bisher feiertagsbedingt eher zögerlichen touristischen Verlauf der Wintersaison verzeichnet die Bergbahn AG Kitzbühel eine sehr positive Gäste- und Umsatzentwicklung im ersten Saisonabschnitt:

Im Zeitraum 1. Dezember 2016 bis 23. Jänner 2017 haben mehr als eine halbe Million Gäste das Gebiet von KitzSki frequentiert, was einer Steigerung von rd. +7,0% oder einem Plus von mehr als 30.000 Wintersportlern entspricht. Erfreulich ist, dass bei den Kassenumsätzen i.H.v. € 17,20 Mio gar ein Zuwachs von +9,0% oder + € 1,40 Mio zum Vergleichszeitraum des Vorjahres erzielt und somit bereits mehr als 40% des Gesamtwinterumsatzes des letzten Winters erreicht werden konnte. Sogar während der von der Feiertagsarithmetik benachteiligten Weihnachtszeit zwischen 24. Dezember 2016 und 06. Jänner 2017 haben mit 225.000 Gästen um + 10.000 Gäste mehr KitzSki das Vertrauen geschenkt als im Vorjahr und konnten die Ticketverkäufe in diesem Zeitraum um beachtliche + € 500.000.- gesteigert werden.

Wesentlich zu dem bisher so erfreulichen Saisonverlauf haben die bestens gepflegten Pisten, modernste Liftanlagen, sehr kundenfreundliche Tarife und innovative Marketing-Initiativen beigetragen. Bei den Zubringerbahnen ist die Hahnkammbahn die unumstrittene Nummer 1, gefolgt von der Fleckalm und Maierlbahn. Am Gaisberg konnte die Gästeanzahl durch den schnee-depot-bedingt erfolgreichen Saisonfrühstart der Rodelbahn die Gästeanzahl gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres sogar mehr als verdoppelt werden.

Das Kitzbüheler Horn hat mit traumhaften Pistenverhältnisse - dank unterstützender Beschneiung – gemeinsam mit besonders familienfreundlichen Tarife nahezu + 60% mehr Gäste angezogen, ein äußerst erfreulicher Trend.

„Wenngleich erst am Schluss abgerechnet wird, so freuen wir uns sehr über den bisherigen Saisonverlauf. Es ist schon ein besseres Gefühl mit einem soliden Vorsprung die Herausforderungen der restlichen Saison anzunehmen, als mit einem Rückstand eine mühsame Aufholjagd starten zu müssen“ resümiert Josef Burger, Vorstand der Bergbahn AG Kitzbühel, das erste aussagekräftige Saisonzwischenergebnis.

Weitere Pressemeldungen

Auswahl nach

  • Neueste
  • Kategorie
Wir suchen für Sieim weltbesten Skigebiet