Noch kein
Presse-Konto?

Wenn Sie unseren Presse-Service bisher noch nicht genutzt haben dann erstellen Sie doch bitte rasch Ihr persönliches Konto. Sie werden sehen - es lohnt sich!

Neues Konto erstellen

Anmelden

automatische Anmeldung

Pressemeldung vom 14.12.2019

Fleckalmbahn NEU und Sportshop nach Segnung feierlich eröffnet

Anbei finden Sie die offizielle Presseaussendung zum Download sowie eine Auswahl an Bildern.

Pressetext

Nach weniger als 8-monatiger Bauzeit konnten, vor dem Zeitplan und genau im Kostenrahmen, am 14. Dezember Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Klaus Winkler und Vorstandsvorsitzender Dr. Josef Burger mehr als 300 geladene Gäste zur feierlichen Eröffnung und Segnung der Fleckalmbahn und des Sportshops begrüßen.

Zum Festakt fand sich das Who-is-Who der internationalen Seilbahn- und Wintersport-Industrie ein:
Neben den vollzählig versammelten Mitgliedern des Managementboards der Leitner AG gaben sich die Eigentümer des Seilherstellers Teufelberger, des Skibekleidungsherstellers Schöffel, ebenso wie der Vorstandsprecher der Kässbohrer AG, die Geschäftsführer der Demaclenko und Prinoth GmbH ein Stelldichein. Die wichtigsten Vertreter der leistungsstarken bauausführenden Firmen, ebenso wie die namhaften Vertreter der führenden Finanzdienstleister, allen voran der Vorstandsdirektor der Österreichischen Kontrollbank AG, fanden sich zur Eröffnung ein.
Die wichtigsten Repräsentanten der touristischen Partnerorganisationen in Kitzbühel und Kirchberg waren ebenso anwesend wie der Geschäftsführer der Tirol Werbung.

Die Internationalität wurde auch dadurch geprägt, dass der Senior Vice President der Flughafen München GmbH, ebenso wie ein namhafter Vertreter des europaweit größten Kundenbindungsprogrammes Miles & More anwesend war. Eine besondere Ehre für die Bergbahn AG Kitzbühel und Auszeichnung für die feierliche Eröffnung stellte das Kommen von Frau Hildegard Wortmann, weltweiter Vertriebsvorstand der Audi AG, dar.

Mit der 10EUB Fleckalmbahn NEU, einer Anlage aus dem Hause Leitner, hat die Bergbahn AG Kitzbühel ein Benchmark für Seilbahnanlagen gesetzt, das nicht nur auf regionaler oder nationaler, sondern auch auf internationaler Ebene seinesgleichen sucht. Bei der Fleckalmbahn NEU werden gänzlich neue Dimensionen bei Nachhaltigkeit, bei technischer Innovation und bei Fahrgastkomfort eröffnet.

Das Kommitment der Bergbahn AG Kitzbühel zur effizienten Nachhaltigkeit kommt durch das energiesparende Direktantriebssystem, das ressourcenschonendende, geschwindigkeitsgetriebene Kapazitätsmanagement, der um ein Viertel reduzierten Anzahl der Stützen und der um die Hälfte verringerten Anzahl an Fahrgastkabinen bei gleicher Beförderungsleistung, der Verwendung eines kompaktierten, geglätteten Seils und größeren Rollendurchmesser klar zum Ausdruck. All diese Maßnahmen führen zu einer Energieersparnis von jährlich 75.000 kWh und dokumentieren eindrucksvoll den technologischen Fortschritt und die tatsächlich messbare Nachhaltigkeit.

Die neue 10er Kabine im eleganten Pininfarina Design, bietet größten, derzeit am Markt verfügbaren Fahrgastkomfort. Die Kabinendimensionen bei Tiefe, Breite, Höhe und Türbreite übertreffen nicht nur die Dimensionen der alten Kabine deutlich, sondern haben auch die Nase gegenüber vergleichbaren Produkten am Markt vorn. Die ergonomisch geformten Einzelsitze mit Volllederbezug sind, wie bei KitzSki bereits standardmäßig mit Sitzheizung ausgestattet und als Weltneuheit auch im Lendenbereich mit Heizelementen versehen.

Vorstandsvorsitzender Dr. Josef Burger streicht erfreut heraus: „Ich bin unbeschreiblich stolz auf unser Team, das in nur 235 Tagen die Errichtung der Tal-, Bergstation und Strecke, einer der längsten Einseilumlaufbahn in den Alpen mit einer Länge von 4,1 km, pünktlich und kostentreu fertiggestellt hat. Die gesamte Planung der Anlage, mit Ausnahme der Seilbahntechnik, wurde von unserem Technik Team unter der Leitung von Florian Wörgetter im Hause durchgeführt. Dies spiegelt die außerordentliche Kompetenz der Bergbahn AG Kitzbühel wider. Die Inbetriebnahme der Fleckalmbahn ist für mich der erfüllendste Moment meiner Tätigkeit bei der Bergbahn AG Kitzbühel und einer der freudigsten in meiner 43-jährigen beruflichen Laufbahn.“

Aufsichtsratsvorsitzender Bürgermeister Dr. Klaus Winkler unterstreicht die großartig Leistung bei der Errichtung der Fleckalmbahn NEU: „Die Fleckalmbahn NEU stellt ein Generationenprojekt dar, das einmal mehr die hervorragende Arbeit, die bei der Bergbahn AG Kitzbühel geleistet wird, bestätigt. Die neu geschaffene Infrastruktur steuert einen wichtigen Beitrag zum touristischen Erfolg bei, der viele Arbeitsplätze sichert und zusätzliche Wertschöpfung in die Region bringt. Die 10-jährige, umfassende Qualitätsoffensive der Bergbahn AG Kitzbühel, in der 110 Einzelprojekte mit einem Investitionsvolumen von € 225,0 Mio. umgesetzt wurden, erreicht mit der Fleckalmbahn NEU, der historisch größten Einzelinvestition iHv € 27,5 Mio., ihren Höhepunkt.“

Weitere Pressemeldungen

Auswahl nach

  • Neueste
  • Kategorie
Wir suchen für Sieim weltbesten Skigebiet